19
Nov
2019

19.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Gastspiel: Werner Brix -

Satire-Preisträger 2018

Ein Treffen der anonymen Konsumidioten


Endlich ist er wieder da! Mit einem neuen Programm, mit frischem Schalk und bewährtem Schmäh.
Mit Prosa, Poesie und Loopstation ausgestattet, sucht er sein Kabarettpublikum, um geistigen Beistand zu geben in einer Welt der Wirrnisse. Um Antworten zu geben und Fragen zu stellen.
Fragen wie: Wer ist das mächtigste Wesen auf diesem Planeten?
Der amerikanische Präsident? Der russische Präsident? Der chinesische? Google? Microsoft? Meine Putzfrau, weil mein Leben den Bach runtergeht, wenn sie nicht kommt? Alles falsch!
Und doch ist die Antwort so einfach:
WIR sind das mächtigste Wesen auf Mutter Erde! Richtig. Wir, nicht ich oder du.
Wir, der Schwarm, wir, die das Kapital verteilen.
Wir die Konsumenten ;) Wenn wir also wollen, dass alles gut ist um uns herum, dann müssen wir unser Kapital einfach nur noch denen geben, die ihren Profit nicht nach der Gier der Shareholder richten, sondern nach den Maßstäben der Vernunft. Außerdem kann es nicht schaden, wenn wir uns in unserem eigenen Biotop halbwegs sozial und – wie soll ich sagen – zusammenhangsbewusst verhalten.
Das tun wir aber nicht, weil wir Idioten sind. Nein, falsch. Ganz falsch.
Wir sind süchtig. Wir wissen, was richtig ist und tun das Falsche. Das nennt man Sucht. Und Sucht ist eine Erkrankung. Wir sind also krank. Manche ein bisschen mehr manche ein bisschen weniger. Wenn wir also gesund werden wollen, wir als Schwarm, wir als Gesellschaft, müssen wir aufhören, den Teufel in uns zu füttern oder füttern zu lassen und ihn in die Schranken weisen, indem wir ihm zunächst einmal links und rechts ein paar Ordentliche scheuern und ihn dann schließlich in eine Abteilung unseres Bewusstseins versetzen, wo er keinen Schaden mehr anrichten kann, zum Beispiel in die Sektion Müllentsorgung, in der er dann seine Kompetenz in Sachen Stuhlgang in vollen Zügen ausleben darf, ohne sich in unsere Wertedebatten einmischen zu können.
Wer, außer uns, den Teufel in uns füttert und womit, erfahren Sie in diesem unglaublich kurzweiligen und fantastischen Kabarettstück von und mit Werner Brix. Beim Treffen der anonymen Konsumidioten.               

                                

 

 

 

€ 20.00
20
Nov
2019

20.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 15.00
Voraufführung: Striezelmarktwirtschaft 2019

"Spalt nun ist Weihnachtszeit..."

Spüren Sie auch diesen Riss, den Spalt? 

Aber sind es nicht gerade die Abgründe die uns faszinieren, die tiefen Schluchten, die uns magisch anziehen, da weiten sich unsere Sehschlitze vor Begeisterung.

Wir spalten das Kaminholz und machen es uns auf der Sofaritze gemütlich, dann fetzen wir es auf, das Weihnachtspaket und schauen bei der Verarbeitung unseres Verpackungsmülls dem Reißwolf ins Maul, denn: 

Wir präsentieren Ihnen mit der Striezelmarktwirtschaft 2019 unseren Spalt… äh… Sprung in der Schüssel.

Aus Protest gegen jede Steuererhöhung, fördern wir durch zunehmende Zwerchfellaktivität unseren ganz persönlichen CO2 Ausstoß. 

Herzlich Will-kommen, zum Rest der Liebe... Quatsch... zum Fest der Hiebe... auch nicht... kommen Sie ...doch selbst drauf. 

 

 

 

€ 15.00
21
Nov
2019

21.11.2019 20:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Jazz wird´s kriminell

Weihnachtskrimis mit Petra Steps & Francis Mohr & kriminellen Melodien von Micha Winkler & The Knacki´s

Die Weihnachtsfeiertage nahen bedrohlich. Die Gans brutzelt im Ofen, Engel singen in den Kirchen und bunte Geschenke werden gereicht. Kinderaugen glänzen und Dackel Waldi kaut an einer extralangen Wurst. Aber es sind auch jene Tage, an denen Morde, Suizide und Unfälle ihren alljährlichen Höhepunkt erleben. So auch im düsteren Erzgebirge, das man an jenen Tagen nicht besuchen sollte.

Die Vogtländerin Petra Steps und der Dresdner Francis Mohr haben sich dennoch dorthin aufgemacht und schaurige Geschichten mitgebracht. Entstanden ist eine Krimi-Anthologie mit dem passenden Titel „Glück Auf - Oje du fröhliche.“, deren Herausgeberin Petra Steps ist (Gmeiner-Verlag, 2019).

Um die Stimmung gänzlich grausig werden zu lassen, wetzen die Jazz-Musikanten Micha Winkler & The Knacki´s ihre Instrumente und werden das Klauen und Sterben untermalen.

Der Abend eignet sich hervorragend für eine Weihnachtsfeier mit dem Betriebskollektiv. Die

gebotene mörderische Tiefe des Abends sollte nicht als Anregung für persönliche Abrechnungen dienen.

Petra Steps, Jahrgang 1959, ist waschechte Vogtländerin, allerdings im Kuckucksnest Zwickau geboren. Das Vogtland als Grenzregion Sachsen/Thüringen/Bayern/Böhmen zieht sich wie ein roter Faden durch ihre berufliche und ehrenamtliche Tätigkeit. Derzeit ist die Diplomphilosophin als Journalistin vorwiegend im lokalen Bereich tätig. Sie ist Herausgeberin regionaler und thematischer Anthologien und hat in ihren eigenen und in anderen Anthologien mehrere Kurzkrimis veröffentlicht. Außerdem hat sie an verschiedenen Regionalia mitgearbeitet. Für den Förderverein Schloss Netzschkau e. V. wirkt sie als Intendantin und Organisatorin der KrimiLiteraturTage Vogtland. Sie ist Mitglied im »Syndikat«.

Francis Mohr: www.francis-mohr.de

       

                                

 

 

 

€ 20.00
22
Nov
2019

22.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Wie kommt das Loch ins Portmonee?

Soloprogramm mit Manfred Breschke

Manfred Breschke, der promovierte Politökonom, der den Kapitalismus studierte, als es ihn hier nicht gab. Freiwillige und unfreiwillige Komik auf die Suche nach dem fehlenden Geld. Ein Figurenensemble deutscher Dialektik, das die Verspekulierten aller Länder vereint. Voller Wortwitz und Schärfe!

 

 

 

 

 

€ 20.00
23
Nov
2019

23.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 25.00
PREMIERE: Striezelmarktwirtschaft 2019

"Spalt nun ist Weihnachtszeit..."

Spüren Sie auch diesen Riss, den Spalt? 

Aber sind es nicht gerade die Abgründe die uns faszinieren, die tiefen Schluchten, die uns magisch anziehen, da weiten sich unsere Sehschlitze vor Begeisterung.

Wir spalten das Kaminholz und machen es uns auf der Sofaritze gemütlich, dann fetzen wir es auf, das Weihnachtspaket und schauen bei der Verarbeitung unseres Verpackungsmülls dem Reißwolf ins Maul, denn: 

Wir präsentieren Ihnen mit der Striezelmarktwirtschaft 2019 unseren Spalt… äh… Sprung in der Schüssel.

Aus Protest gegen jede Steuererhöhung, fördern wir durch zunehmende Zwerchfellaktivität unseren ganz persönlichen CO2 Ausstoß. 

Herzlich Will-kommen, zum Rest der Liebe... Quatsch... zum Fest der Hiebe... auch nicht... kommen Sie ...doch selbst drauf. 

 

 

 

 

€ 25.00
26
Nov
2019

26.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Couching für Fortgeschrittene

Carsten Linke und Yvonne Dominik klären für uns: 

Kann man eine Frau politisch korrekt zum Sex auffordern? Wie wird der Federkern zur Karrieresprungschanze? Welcher Möbelhändler hat die Freud-Couch entdeckt?  Sind die Sitzungen unserer Politiker Hämorrhoiden belastet? Steigen Sie mit uns hinab in die unergründlichen Tiefen der Sofaritze.

 

 

 

 

€ 20.00
27
Nov
2019

27.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Couching für Fortgeschrittene

Carsten Linke und Yvonne Dominik klären für uns: 

Kann man eine Frau politisch korrekt zum Sex auffordern? Wie wird der Federkern zur Karrieresprungschanze? Welcher Möbelhändler hat die Freud-Couch entdeckt?  Sind die Sitzungen unserer Politiker Hämorrhoiden belastet? Steigen Sie mit uns hinab in die unergründlichen Tiefen der Sofaritze.

 

 

 

 

€ 20.00
28
Nov
2019

28.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 10.00
Theatertag: Couching für Fortgeschrittene

Carsten Linke und Yvonne Dominik klären für uns: 

Kann man eine Frau politisch korrekt zum Sex auffordern? Wie wird der Federkern zur Karrieresprungschanze? Welcher Möbelhändler hat die Freud-Couch entdeckt?  Sind die Sitzungen unserer Politiker Hämorrhoiden belastet? Steigen Sie mit uns hinab in die unergründlichen Tiefen der Sofaritze.

 

 

 

 

€ 10.00
29
Nov
2019

29.11.2019 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Couching für Fortgeschrittene

Carsten Linke und Yvonne Dominik klären für uns: 

Kann man eine Frau politisch korrekt zum Sex auffordern? Wie wird der Federkern zur Karrieresprungschanze? Welcher Möbelhändler hat die Freud-Couch entdeckt?  Sind die Sitzungen unserer Politiker Hämorrhoiden belastet? Steigen Sie mit uns hinab in die unergründlichen Tiefen der Sofaritze.

 

 

 

 

€ 20.00
30
Nov
2019

30.11.2019 15:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 18.00
Weihnachtsmusical - Kathrinchen Zimtstern

nach dem Kinderbuch von Bastian Backstein

für die Bühne bearbeitet von Claudia Alice und Esther Undisz

mit Musik von Micha Winkler

 

Alljährlich, am Wochenende vor dem ersten Advent, beginnt es auf dem Dachboden von Professor Schlumann zu rappeln. Dann klopft der Pflaumentoffel an die Pappkartons und Schachteln, um die erzgebirgischen Weihnachtsfiguren – die musizierenden Engel, Nussknacker und Räuchermännchen – zu neuem Leben zu erwecken.

Doch in diesem Jahr ist alles anders: Eine Schachtel ist leer! Ein Engel fehlt! Was ist nur mit Kathrinchen Zimtstern geschehen? Haushälterin Rosalinde hat das kleinste Engelchen aus dem Engelchor dem Professor mit auf seine Forschungsreise nach Afrika gegeben. Als dieser überstürzt vor einem Vulkanausbruch flieht, bleibt Kathrinchen allein in der Fremde zurück.

Zum Glück scheuen ihre Freunde kein Hindernis: Der schüchterne Nussknacker Johann Knatterburg und auch der alte Räuchermann Arthur Grimmbart begeben sich auf eine abenteuerliche Reise, um Kathrinchen nach Hause zu holen. Und dann gibt es noch die Diebe Billy und Joe, die auf der Suche nach dem Schatz des Professors heimlich dem Engelchen Kathrinchen folgen.

Inszenierung: Esther Undisz Musik/Komposition/Arrangements: Micha Winkler Kostüm: Erika Lust Es spielen: Iris Pickhard, Manfred Breschke,

Thomas Schuch MusikerInnen: Silke Krause, André Schubert, Micha Winkler

kunst.  

 

 

 

€ 18.00
  • Kabarett - Musik - Theater
  • Kulturort für ALLE
  • Kultur im Herzen von Dresden
  • Kunstformel:
    Frech + Blech = Trash
  • Dresdner Satire-Preis
  • vormals
    "Dresdner Kabarett Breschke & Schuch"

Kalender

November   2019
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Öffnungszeiten:

Vorverkaufskasse Di bis Fr 12 - 18 Uhr geöffnet
Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn


Tickets
online kaufen

oder kontaktieren Sie uns:

Tel.: (0351) 490 400 9

eMail: ticket@dresdner-friedrichstatt-palast.de

zum Verschenken:
Gutscheine

 

 

Wichtiges

Veranstaltungen suchen

Übernachtung buchen

 

 

Partner

        


WG-Gesucht.de


Hier finden Sie Ihre Wohnung in Dresden.
WG-Gesucht.de, die kostenlose Wohnungsbörse im Internet.
© 2019 Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH