09
Apr
2020

09.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Wird verschoben!!! Ringelnatz miez Ningeljazz

Wir arbeiten an einem Ersatztermin!

Der Schauspieler Thomas Schuch und der (Jazz)Musiker Micha Winkler begegnen sich und tauchen ein in den tieferen Sinn des Joachim Ringelnatz… Es wird geringelt und gejazzt, Tonkunst den Texten angebatzt. 

Witzig berührende Geschichten des Meisters der Lebensironie in Musik getaucht.

In der Betrachtung des Leben dieses unanständigen Schalks (wie er sich selber nannte) 

lernen sich auch Winkler und Schuch näher kennen, und der Versuch sich gegenseitig künstlerisch zu erziehen, scheitert in einer wunderbaren Erkenntnis….

Regie: Esther Undizs  

 

 

€ 20.00
10
Apr
2020

10.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Wird verschoben !!! Gastspiel: Mago Bernar - Ein Abend im Banne der Magie

Wir arbeiten an einem Ersatztermin!

Humorvolle Zaubereien mit einem Augenzwinkern serviert.

Ein Abend im Banne der Magie.

Kann man Gedanken übertragen? Kann man andere Personen in Ihren Gedanken beeinflussen? Kann man die Gedanken anderer Personen vorhersehen? Gibt es Hellsehen wirklich?

Grübeln, staunen und Kopfzerbrechen, im Banne des Unmöglichen und Rätselhaften mit Mago Bernar                         

MAGO BERNAR-Der Mentalist: seit über 40 Jahren im Profibereich, 2 Jahre Tunesien, 14 Jahre Spanien, Kreuzfahrten, TV u.a. auch im Spanischen TV, 2 Bücher veröffentlicht

LASSEN SIE SICH EINFACH VERZAUBERN IN EINEM AUßERGEWÖHNLICHEN 2 GETEILTEN PROGRAMM IN DEM SICHER JEDER STAUNEN UND VERWUNDERT SEIN WIRD - EINFACH MAGISCH ....

 

 

 

 

€ 20.00
11
Apr
2020

11.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Wird verschoben !!! Gastspiel: Mago Bernar - Ein Abend im Banne der Magie

Wir arbeiten an einem Ersatztermin!

Humorvolle Zaubereien mit einem Augenzwinkern serviert.

Ein Abend im Banne der Magie.

Kann man Gedanken übertragen? Kann man andere Personen in Ihren Gedanken beeinflussen? Kann man die Gedanken anderer Personen vorhersehen? Gibt es Hellsehen wirklich?

Grübeln, staunen und Kopfzerbrechen, im Banne des Unmöglichen und Rätselhaften mit Mago Bernar                         

MAGO BERNAR-Der Mentalist: seit über 40 Jahren im Profibereich, 2 Jahre Tunesien, 14 Jahre Spanien, Kreuzfahrten, TV u.a. auch im Spanischen TV, 2 Bücher veröffentlicht

LASSEN SIE SICH EINFACH VERZAUBERN IN EINEM AUßERGEWÖHNLICHEN 2 GETEILTEN PROGRAMM IN DEM SICHER JEDER STAUNEN UND VERWUNDERT SEIN WIRD - EINFACH MAGISCH ....

 

 

 

 

€ 20.00
15
Apr
2020

15.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 22.00
Wird verschoben !!! - Gastspiel der Serkowitzer Volksoper - DIE BEETHOVEN-LÜGE - Eine Verschwörungsoper.

Wir arbeiten an einem Ersatztermin!

DIE BEETHOVEN-LÜGE - Eine Verschwörungsoper.

Gern möchte man den diensthabenden Toten des Jahres 2020 auf einen Sockel heben, doch da kommen Zweifel auf: können wir uns auf die Überlieferung verlassen, oder sind all die Titanen der Musikgeschichte nur Erfindungen einer Industrie, die für den globalen Markt am laufenden Band Promis produziert? Und wenn das so ist, wer war dann der eigentliche Urheber der Sinfonie, die uns alljährlich am Silvesterabend an unsere höhere Bestimmung erinnert?

Die Serkowitzer Volksoper geht einer Verschwörung nach - provokant, albern, fundiert, absurd, niederschwellig, hochwertig, unterhaltsam…

Inszenierung:       Cornelius Uhle

Ausstattung:        Julia Pommer

Text:                  Wolf-Dieter Gööck

Musik:                 Milko Kersten

Die Mitwirkenden:

Maria Stosiek; Dorothea Wagner; Wolf-Dieter Gööck; Robert Jentzsch; Cornelius Uhle

https://www.serkowitzer-volksoper.de/

 

 

 

 

€ 22.00
16
Apr
2020

16.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 25.00
Verschoben !!! PREMIERE: Arbeitstitel - Mieses Klima, Wetter Prima

Wir arbeiten an einem Ersatztermin!

Das "neue Programm" von Jörg Lehmann & Thomas Schuch

Unter dem Arbeitstitel: "Mieses Klima, Wetter Prima" heißt es:

Lachen ist gesund und sorgt für Heiterkeit. Das ist gerade heute wichtig, denn:

Das Klima hat sich spürbar verändert. Der Winter ist Schnee von gestern, gefolgt von einem Viel-zu-Früh-ling. Die Sommer werden immer heißer und trockener und enden frühestens am Heiligabend.

Der Mensch nimmt es trotz Sonne statt heiter nur noch bewölkt. 

Statt nun den trockenem Humor zu pflegen, wird nur noch nasskalt geWettert. 

Frost durch Frust - ist das die neue Form von Lebensfreude? Lieben wir es, uns das Leben ungemütlich zu machen?

Eine Kaltfrontation jagt die andere, ein geistiges Tiefdruckgebiet folgt dem andern, bis es auch dem Letzten die Stimmung verhagelt. Niederschlag bis zur völligen Niedergeschlagenheit. 

Die einzige Werterwärmung ist die, dass das Blutdruckbarometer steigt. Jedoch gerade bei hitzigen Diskussionen läuft das Gehirn langsamer.

Deshalb cool bleiben oder um mit Karl Valentin zu sprechen:

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Thomas Schuch und Jörg Lehmann liefern einen satirischen Wetterbericht, der uns wieder auf Betriebstemperatur bringt. Ein kabarettistisches Wechselspiel zwischen Gewitterfronten und heiteren Abschnitten.

 

 

 

 

€ 25.00
17
Apr
2020

17.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
 Verschoben !!! Arbeitstitel - Mieses Klima, Wetter Prima

Wir arbeiten an einem Ersatztermin!

Das "neue Programm" von Jörg Lehmann & Thomas Schuch

Unter dem Arbeitstitel: "Mieses Klima, Wetter Prima" heißt es:

Lachen ist gesund und sorgt für Heiterkeit. Das ist gerade heute wichtig, denn:

Das Klima hat sich spürbar verändert. Der Winter ist Schnee von gestern, gefolgt von einem Viel-zu-Früh-ling. Die Sommer werden immer heißer und trockener und enden frühestens am Heiligabend.

Der Mensch nimmt es trotz Sonne statt heiter nur noch bewölkt. 

Statt nun den trockenem Humor zu pflegen, wird nur noch nasskalt geWettert. 

Frost durch Frust - ist das die neue Form von Lebensfreude? Lieben wir es, uns das Leben ungemütlich zu machen?

Eine Kaltfrontation jagt die andere, ein geistiges Tiefdruckgebiet folgt dem andern, bis es auch dem Letzten die Stimmung verhagelt. Niederschlag bis zur völligen Niedergeschlagenheit. 

Die einzige Werterwärmung ist die, dass das Blutdruckbarometer steigt. Jedoch gerade bei hitzigen Diskussionen läuft das Gehirn langsamer.

Deshalb cool bleiben oder um mit Karl Valentin zu sprechen:

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Thomas Schuch und Jörg Lehmann liefern einen satirischen Wetterbericht, der uns wieder auf Betriebstemperatur bringt. Ein kabarettistisches Wechselspiel zwischen Gewitterfronten und heiteren Abschnitten.

 

 

 

 

€ 20.00
18
Apr
2020

18.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Verschoben !!! Arbeitstitel - Mieses Klima, Wetter Prima

Wir arbeiten an einem Ersatztermin!

Das "neue Programm" von Jörg Lehmann & Thomas Schuch

Unter dem Arbeitstitel: "Mieses Klima, Wetter Prima" heißt es:

Lachen ist gesund und sorgt für Heiterkeit. Das ist gerade heute wichtig, denn:

Das Klima hat sich spürbar verändert. Der Winter ist Schnee von gestern, gefolgt von einem Viel-zu-Früh-ling. Die Sommer werden immer heißer und trockener und enden frühestens am Heiligabend.

Der Mensch nimmt es trotz Sonne statt heiter nur noch bewölkt. 

Statt nun den trockenem Humor zu pflegen, wird nur noch nasskalt geWettert. 

Frost durch Frust - ist das die neue Form von Lebensfreude? Lieben wir es, uns das Leben ungemütlich zu machen?

Eine Kaltfrontation jagt die andere, ein geistiges Tiefdruckgebiet folgt dem andern, bis es auch dem Letzten die Stimmung verhagelt. Niederschlag bis zur völligen Niedergeschlagenheit. 

Die einzige Werterwärmung ist die, dass das Blutdruckbarometer steigt. Jedoch gerade bei hitzigen Diskussionen läuft das Gehirn langsamer.

Deshalb cool bleiben oder um mit Karl Valentin zu sprechen:

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Thomas Schuch und Jörg Lehmann liefern einen satirischen Wetterbericht, der uns wieder auf Betriebstemperatur bringt. Ein kabarettistisches Wechselspiel zwischen Gewitterfronten und heiteren Abschnitten.

 

 

 

 

€ 20.00
21
Apr
2020

21.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Power sucht Frau

Spottlust und Freude am Nonsens. In rasanter Folge schlüpfen Beate Laaß und Thomas Schuch in hyperschräge Situationen und stolpern so von einer Falle des Lebens in die nächste. Ein bissiger Schlagabtausch zwischen Mann und Frau. Szenen voller Power!

 

 

 

 

 

€ 20.00
22
Apr
2020

22.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Power sucht Frau

Spottlust und Freude am Nonsens. In rasanter Folge schlüpfen Beate Laaß und Thomas Schuch in hyperschräge Situationen und stolpern so von einer Falle des Lebens in die nächste. Ein bissiger Schlagabtausch zwischen Mann und Frau. Szenen voller Power!

 

 

 

 

 

€ 20.00
23
Apr
2020

23.04.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Gastspiel: „Der RING der Niegelungen“

statt-theater FASSUNGSLOS

FASSUNGSLOS verspielt Wagner

Wagners Operntetralogie Der Ring der Niebelungen gilt als  eines der bedeutendsten Werke der Musikgeschichte, voller politisch und gesellschaftlich aktueller Themen: Geld- und Machtgier, Liebe, (Un-)Treue, Sex, Vertrag und Verrat.

Aber wer hat heutzutage noch die Zeit, den RING in voller Länge (Minimum 14 Stunden) zu genießen?!

Die Lösung präsentieren die Wagner Experten von FASSUNGSLOS. Sie versprechen den kompletten RING ganz allein zu zweit in 90 Minuten!

Deutlich sichtbar sind die beiden RING-Enthusiasten, Herr GMD a.D. Quosdorf (Klarinette) und Herr Langer (Rheingoldgitarre) den allgemeinen Sparzwängen im Kulturbereich zum Opfer gefallen. Umso engagierter führen sie mit sparsamsten Mitteln durch das Werk. Was an Bühnenbild, Technik, Personage und Raum fehlt, wird mit Präzision und Leidenschaft wettgemacht, nicht immer der gleichen Meinung aber immer voller Überzeugung. Unbeirrt sehen die beiden gerade in der Not auch die Chance,  das Werk endlich von Staub und Pathos zu befreien, um die inhaltliche Tiefe und die Höhe der musikalischen Genialität freizulegen.

Den ehrwürdigen Opernführer zum Zitat stets griffbereit, kämpfen sie sich durch die gewaltige Partitur, erläutern wichtige Leitmotive samt deren Woher und Wohin und geben der Wagnerschen Textdichtung Klang und Raum.

Doch Praxis geht über Theorie. Um das Werk dem Publikum wirklich nahe zu bringen und es körperlich fühlbar zu machen, wird das Publikum zum wichtigen Akteur…

„Wir bringen die Essenz des Kerns, wir machen Wagner erlebbar. Bei uns werden Sie Wagner durchdringen, fühlen, singen, schmecken, riechen - und natürlich auch hören!“

Weia! Waga! Woge, du Welle,

walle zur Wiege! Wagalaweia!                       

Wallala, weiala weia!     

 

 

 

€ 20.00
  • Kabarett - Musik - Theater
  • Kulturort für ALLE
  • Kultur im Herzen von Dresden
  • Kunstformel:
    Frech + Blech = Trash
  • Dresdner Satire-Preis
  • vormals
    "Dresdner Kabarett Breschke & Schuch"         

 

Kalender

Ab dem 01.03.20 haben wir geänderte Öffnungszeiten:

Vorverkaufskasse Mi bis Fr 14 - 18 Uhr geöffnet (außer an Feiertagen)
Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

 

 


Tickets
online kaufen

oder kontaktieren Sie uns:

Tel.: (0351) 490 400 9

eMail: ticket@dresdner-friedrichstatt-palast.de

zum Verschenken:
Gutscheine

 

 

Wichtiges

Veranstaltungen suchen

Übernachtung buchen

 

 

Partner

        

                        

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

  

 

 

 

 

   
 
© 2019 Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH