09
Mai
2020

09.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Brettgeflüster

oder Fuck the demografischen Wandel

mit Manfred Breschke & Thomas Schuch

Mömmerich hat keine Laube mehr - weggeschwommen. Aber er hat seine Gattin. Die ist nicht weggeschwommen (da wäre er auch nicht hinterher geschwommen).

Sie will ein Kind, mit 66. Ihm würde ein einziges Brett reichen. Eine glückliche Paarbeziehung.

In trauter Zerstrittenheit schlagen sich die beiden durch ihren persönlichen demografischen Wandel.

 

 

 

€ 20.00
13
Mai
2020

13.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 22.00
Gastspiel der Serkowitzer Volksoper - DIE BEETHOVEN-LÜGE - Eine Verschwörungsoper.

DIE BEETHOVEN-LÜGE - Eine Verschwörungsoper.

Gern möchte man den diensthabenden Toten des Jahres 2020 auf einen Sockel heben, doch da kommen Zweifel auf: können wir uns auf die Überlieferung verlassen, oder sind all die Titanen der Musikgeschichte nur Erfindungen einer Industrie, die für den globalen Markt am laufenden Band Promis produziert? Und wenn das so ist, wer war dann der eigentliche Urheber der Sinfonie, die uns alljährlich am Silvesterabend an unsere höhere Bestimmung erinnert?

Die Serkowitzer Volksoper geht einer Verschwörung nach - provokant, albern, fundiert, absurd, niederschwellig, hochwertig, unterhaltsam…

Inszenierung:       Cornelius Uhle

Ausstattung:        Julia Pommer

Text:                  Wolf-Dieter Gööck

Musik:                 Milko Kersten

Die Mitwirkenden:

Maria Stosiek; Dorothea Wagner; Wolf-Dieter Gööck; Robert Jentzsch; Cornelius Uhle

https://www.serkowitzer-volksoper.de/

 

 

 

 

€ 22.00
14
Mai
2020

14.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Gastspiel: Tiere sind auch nur Menschen

mit Anne Dubau, Axel Langmann und Lydia Schlenkrich

Eine literarisch-musikalische Führung über die Arche Noah!

Lassen Sie sich auf einen Rundgang der etwas anderen Art einladen. Es erwartet Sie ein witziger und spannender Blick hinter die Kulissen der Arche Noah, bei dem Sie Ihre Sehnsucht nach einer Fliege und vielleicht sogar Ihr Mitleid für eine Made entdecken werden. Trauen Sie sich, dem Löwen ins Maul zu schauen? Interessieren Sie die psychologischen Hintergründe des Nashornverhaltens? Wussten Sie, dass Fische und Insekten sprechen? Werfen Sie einen Blick in die Wohnstube des Panthers und in das Schlafzimmer von Keiler und Sau, begegnen Sie Sperling und Kängaruh, Hund und Katze, Reiher und Bär, Wanderratte und Faultier... und stellen Sie am Ende fest: Tiere sind manchmal sogar die besseren Menschen. Ein "faunatischer" Streifzug in Texten und Musik.

 

 

 

 

 

€ 20.00
15
Mai
2020

15.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Power sucht Frau

Spottlust und Freude am Nonsens. In rasanter Folge schlüpfen Beate Laaß und Thomas Schuch in hyperschräge Situationen und stolpern so von einer Falle des Lebens in die nächste. Ein bissiger Schlagabtausch zwischen Mann und Frau. Szenen voller Power!

 

 

 

 

€ 20.00
16
Mai
2020

16.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
Power sucht Frau

Spottlust und Freude am Nonsens. In rasanter Folge schlüpfen Beate Laaß und Thomas Schuch in hyperschräge Situationen und stolpern so von einer Falle des Lebens in die nächste. Ein bissiger Schlagabtausch zwischen Mann und Frau. Szenen voller Power!

 

 

 

 

€ 20.00
19
Mai
2020

19.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
 Arbeitstitel - Mieses Klima, Wetter Prima

Das "neue Programm" von Jörg Lehmann & Thomas Schuch

Unter dem Arbeitstitel: "Mieses Klima, Wetter Prima" heißt es:

Lachen ist gesund und sorgt für Heiterkeit. Das ist gerade heute wichtig, denn:

Das Klima hat sich spürbar verändert. Der Winter ist Schnee von gestern, gefolgt von einem Viel-zu-Früh-ling. Die Sommer werden immer heißer und trockener und enden frühestens am Heiligabend.

Der Mensch nimmt es trotz Sonne statt heiter nur noch bewölkt. 

Statt nun den trockenem Humor zu pflegen, wird nur noch nasskalt geWettert. 

Frost durch Frust - ist das die neue Form von Lebensfreude? Lieben wir es, uns das Leben ungemütlich zu machen?

Eine Kaltfrontation jagt die andere, ein geistiges Tiefdruckgebiet folgt dem andern, bis es auch dem Letzten die Stimmung verhagelt. Niederschlag bis zur völligen Niedergeschlagenheit. 

Die einzige Werterwärmung ist die, dass das Blutdruckbarometer steigt. Jedoch gerade bei hitzigen Diskussionen läuft das Gehirn langsamer.

Deshalb cool bleiben oder um mit Karl Valentin zu sprechen:

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Thomas Schuch und Jörg Lehmann liefern einen satirischen Wetterbericht, der uns wieder auf Betriebstemperatur bringt. Ein kabarettistisches Wechselspiel zwischen Gewitterfronten und heiteren Abschnitten.

 

 

 

 

€ 20.00
20
Mai
2020

20.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 20.00
 Arbeitstitel - Mieses Klima, Wetter Prima

Das "neue Programm" von Jörg Lehmann & Thomas Schuch

Unter dem Arbeitstitel: "Mieses Klima, Wetter Prima" heißt es:

Lachen ist gesund und sorgt für Heiterkeit. Das ist gerade heute wichtig, denn:

Das Klima hat sich spürbar verändert. Der Winter ist Schnee von gestern, gefolgt von einem Viel-zu-Früh-ling. Die Sommer werden immer heißer und trockener und enden frühestens am Heiligabend.

Der Mensch nimmt es trotz Sonne statt heiter nur noch bewölkt. 

Statt nun den trockenem Humor zu pflegen, wird nur noch nasskalt geWettert. 

Frost durch Frust - ist das die neue Form von Lebensfreude? Lieben wir es, uns das Leben ungemütlich zu machen?

Eine Kaltfrontation jagt die andere, ein geistiges Tiefdruckgebiet folgt dem andern, bis es auch dem Letzten die Stimmung verhagelt. Niederschlag bis zur völligen Niedergeschlagenheit. 

Die einzige Werterwärmung ist die, dass das Blutdruckbarometer steigt. Jedoch gerade bei hitzigen Diskussionen läuft das Gehirn langsamer.

Deshalb cool bleiben oder um mit Karl Valentin zu sprechen:

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Thomas Schuch und Jörg Lehmann liefern einen satirischen Wetterbericht, der uns wieder auf Betriebstemperatur bringt. Ein kabarettistisches Wechselspiel zwischen Gewitterfronten und heiteren Abschnitten.

 

 

 

 

€ 20.00
21
Mai
2020

21.05.2020 19:00
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
 Dixieland - Stammtisch

Der Dixieland - Stammtisch mit Micha Winkler´s Hot Jazz Band & Moscow Ragtime Band

 

 

 

22
Mai
2020

22.05.2020 19:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 22.00

... und ab und zu ein feiner Scherz ...

Persönliches und Unpersönliches aus dem Leben und der feder einer Opernsängerin. Amüsante Gedichte und Geschichten sowie Lieder (mit und ohne Pfiff).

Prof. Christiane Hossfeld - Text, Gesang, Pfiff und das Duo JazzLust Classics : Silke Krause - Klavier, Akkordeon; Micha Winkler - Posaune, Tuba, Didgeridoo, Percussion ...

Regie: Thomas Schuch

Musik: Micha Winkler

 

 

 

€ 22.00
23
Mai
2020

23.05.2020 20:30
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH
Wettiner Platz 10 (Eingang Jahnstraße)
€ 23.00
Onkel Tom´s Dixie-Hütte (ohne Klo)

Dramatische Lesung von Dixie-Song Texten mit entsprechender Musik.

In diesem Format möchten die Künstler eine neue Bewusstseinsebene für die oftmals unterschätzten Texte der bekanntesten Dixie-Songs schaffen.

Erst in ihren deutschen Übersetzungen bekommen die Texte vor allem zwischen den Zeilen ihre wahre hochdramatische Bedeutung.

Kompetent von Onkel Tom alias Thomas Schuch gelesen und musikalisch virtuos von Micha Winkler´s HotJazz Band zelebriert, erwartet uns ein dickes Dixie-Ding mit viel Ironie!

 

 

 

€ 23.00
  • Kabarett - Musik - Theater
  • Kulturort für ALLE
  • Kultur im Herzen von Dresden
  • Kunstformel:
    Frech + Blech = Trash
  • Dresdner Satire-Preis
  • vormals
    "Dresdner Kabarett Breschke & Schuch"         

 

Kalender

März   2020
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Ab dem 01.03.20 haben wir geänderte Öffnungszeiten:

Vorverkaufskasse Mi bis Fr 14 - 18 Uhr geöffnet (außer an Feiertagen)
Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

 

 


Tickets
online kaufen

oder kontaktieren Sie uns:

Tel.: (0351) 490 400 9

eMail: ticket@dresdner-friedrichstatt-palast.de

zum Verschenken:
Gutscheine

 

 

Wichtiges

Veranstaltungen suchen

Übernachtung buchen

 

 

Partner

        

                        

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

  

 

 

 

 

   
 
© 2019 Dresdner FriedrichstaTT Palast gGmbH